Anreise für Busreisende und PKW

Autobahnen:
Über die A4 Frankfurt/Main-Dresden: Abfahrt Erfurter Kreuz, dann weiter auf der A71
Über die A71/73: Halle/Leipzig - Nürnberg/Schweinfurt, Abfahrt Arnstadt-Nord oder Arnstadt-Süd

Bundesstraßen:
Über die B4 Hamburg-Bamberg
Über die B247 Suhl - Göttingen

Navigation mit Google Maps starten Parkplätze in Arnstadt


Anreise mit der Bahn

Mit der Deutschen Bahn AG:
ICE-Anbindung am Erfurter Hauptbahnhof, weiter mit Regional-Express (Richtung Würzburg Hbf) bis Arnstadt Hauptbahnhof
 

Anreise planen

Reisen Sie schnell, preiswert und umweltfreundlich zu uns und genießen Sie Ihre Reise von Anfang an. Die Reiseauskunft der Bahn kennt nicht nur Zugfahrpläne, sondern weiß auch, wann Straßenbahnen und Busse fahren und wie lange man für den Fußweg von und bis zur nächsten Haltestelle braucht.



Sie verlassen das Gebäude des Hauptbahnhofes in Arnstadt, halten sich links in Richtung Stadtzentrum und erreichen nach kurzer Zeit die Bahnhofsstraße. Hier gehen Sie nach rechts und gelangen über die Erfurter Straße nach ca. 10-15 min. Fußweg in die Fußgängerzone der Innenstadt.

Sie verlassen das Gebäude des Südbahnhofes und gehen links in Richtung Stadtzentrum in die Längwitzer Straße, überqueren die Gerabrücke sowie eine Ampelkreuzung und gelangen auf den Kohlenmarkt. Mit Erreichen des Holzmarktes bewegen Sie sich bereits in der Fußgängerzone.

 

Anreise mit dem Flugzeug

Nächstgelegene Flughäfen:
Flughafen Erfurt-Weimar (www.flughafen-erfurt-weimar.de) – 20 km
Flughafen Altenburg – 130 km
Flughafen Leipzig – 150 km

 

Das Bach-Festival wird unterstützt von:

Veranstaltungsübersicht:

Fr., 17. März, 19.30 Uhr: „Cantate Domino“ (I Vocalisti, Anna Maria Hefele, Quartonal)
Fr., 17. März, 22.00 Uhr: Jazz-Nacht (Meier's Clan)
Sa., 18. März, 10.00 Uhr: „Türen auf für die Kunst“ (Handwerkermarkt)
Sa., 18. März, 10.30 Uhr: Barocke Improvisationskunst (Aleksandra & Alexander Grychtolik)
Sa., 18. März, 11.30 Uhr: „Dem Klang auf der Spur“ (Orgeltour)
Sa., 18. März, 12.00 Uhr: Geistliche Mittagsmusik (A. & A. Grychtolik, Jörg Reddin)
Sa., 18. März, 14.00 Uhr: Arnstadts Bachfamilie (Stadtführung)
Sa., 18. März, 15.30 Uhr: „Willst Du Dein Herz mir schenken?“ (Stadtführung) 
Sa., 18. März, 19.30 Uhr: „Von Bach bis Bernstein“ (Meier's Clan)
Sa., 18. März, 22.00 Uhr: Clubnacht: Bach trifft moderne Sounds
So., 19. März, 10.00 Uhr: Kantatengottesdienst „Actus tragicus“ (Hille Perl, Ensemble La Ninfea)
So., 19. März, 10.00 Uhr: „Türen auf für die Kunst“ (Handwerkermarkt)
So., 19. März, 14.00 Uhr: „Spaziergang nach Dornheim“ Spaziergang mit Maria Barbara
So., 19. März, 17.00 Uhr: „Ecce quam bonum!“ (Hille Perl, Ensemble La Ninfea)
Mo., 20. März, 9.00 & 11.00 Uhr: „Der gestiefelte Kater“ (Kinderprogramm)
Mo., 20. März, 12.00 Uhr: Geistliche Mittagsmusik (Tom Anschütz)
Mo., 20. März, 18.00 Uhr: „Kleine Hände - große Musik“ (Musikschulkonzert)
Di., 21. März, 12.00 Uhr: Geistliche Mittagsmusik (Jörg Reddin)
Di., 21. März, 17.00 Uhr: Hommage an Bach (Hamburger Konzertduo)
Di., 21. März, 19.30 Uhr: „Junge Preisträger“ (Liv Heym & Sebastian Heindl)
Di., 21. März, 21.30 Uhr: Bach-Ehrung