Zu den musikalischen Traditionen der Bachstadt Arnstadt gehört, dass Schüler/-innen und Lehrer/-innen der Musikschule, Johann Sebastian Bach mit einem eigenen Konzert ehren und würdigen. Die Begeisterung für die Schönheit und Vielfalt der Musik an Kinder und Jugendliche weiterzugeben, zählt zu den schönsten Aufgaben aller Musiker. Große Komponisten und Musiker betrachteten es zu allen Zeiten als einen wichtigen Aspekt ihres Schaffens, Lehrmethoden oder Kompositionen für Kinder und Jugendliche zu schreiben oder gar als Lehrer tätig zu sein. So oblag es auch Johann Sebastian Bach während seiner Zeit in Arnstadt, junge Musiker auszubilden.

Künstler:

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Arnstadt-Ilmenau
Leitung: Rüdiger Kriwitzki 

Programmauszug:
Werke von Johann Sebastian Bach u.a.

Wann:
Montag, 20.03.2017, 18.00 Uhr

Dauer:
ca. 70 Minuten

Ort:
Ratssaal im Arnstädter Rathaus

Kartenpreis:
5,00 €

 

Tickets buchen

 

Das Bach-Festival wird unterstützt von:

Veranstaltungsübersicht:

Fr., 17. März, 19.30 Uhr: „Cantate Domino“ (I Vocalisti, Anna Maria Hefele, Quartonal)
Fr., 17. März, 22.00 Uhr: Jazz-Nacht (Meier's Clan)
Sa., 18. März, 10.00 Uhr: „Türen auf für die Kunst“ (Handwerkermarkt)
Sa., 18. März, 10.30 Uhr: Barocke Improvisationskunst (Aleksandra & Alexander Grychtolik)
Sa., 18. März, 11.30 Uhr: „Dem Klang auf der Spur“ (Orgeltour)
Sa., 18. März, 12.00 Uhr: Geistliche Mittagsmusik (A. & A. Grychtolik, Jörg Reddin)
Sa., 18. März, 14.00 Uhr: Arnstadts Bachfamilie (Stadtführung)
Sa., 18. März, 15.30 Uhr: „Willst Du Dein Herz mir schenken?“ (Stadtführung) 
Sa., 18. März, 19.30 Uhr: „Von Bach bis Bernstein“ (Meier's Clan)
Sa., 18. März, 22.00 Uhr: Clubnacht: Bach trifft moderne Sounds
So., 19. März, 10.00 Uhr: Kantatengottesdienst „Actus tragicus“ (Hille Perl, Ensemble La Ninfea)
So., 19. März, 10.00 Uhr: „Türen auf für die Kunst“ (Handwerkermarkt)
So., 19. März, 14.00 Uhr: „Spaziergang nach Dornheim“ Spaziergang mit Maria Barbara
So., 19. März, 17.00 Uhr: „Ecce quam bonum!“ (Hille Perl, Ensemble La Ninfea)
Mo., 20. März, 9.00 & 11.00 Uhr: „Der gestiefelte Kater“ (Kinderprogramm)
Mo., 20. März, 12.00 Uhr: Geistliche Mittagsmusik (Tom Anschütz)
Mo., 20. März, 18.00 Uhr: „Kleine Hände - große Musik“ (Musikschulkonzert)
Di., 21. März, 12.00 Uhr: Geistliche Mittagsmusik (Jörg Reddin)
Di., 21. März, 17.00 Uhr: Hommage an Bach (Hamburger Konzertduo)
Di., 21. März, 19.30 Uhr: „Junge Preisträger“ (Liv Heym & Sebastian Heindl)
Di., 21. März, 21.30 Uhr: Bach-Ehrung