„Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“ (BWV 106), auch bekannt unter dem Namen „Actus tragicus“, ist eine der frühesten Kantaten von Bach überhaupt. Wahrscheinlich ist sie 1707 oder 1708 in Mühlhausen als Trauerkantate entstanden, möglicherweise aus Anlass des Todes des Bürgermeisters Strecker oder zur Trauerfeier von Bachs Onkel Tobias Lämmerhirt (gest. 10. August 1707 in Erfurt).

Künstler:
Friederike Urban (Sopran, Freiberg)
Susanne Krumbiegel (Alt, Leipzig)
Florian Sievers (Tenor, Leipzig)
Kantatenchor Arnstadt
Mitglieder des Vokalensembles der St. Jakobuskirche Ilmenau
Ensemble La Ninfea
Hille Perl (Viola da gamba)
Felix Raddatz (Violone)
Andreas Marquardt (Orgel)
Leitung und Bass: Kantor Jörg Reddin
Predigt: Thomaspfarrerin Britta Taddiken (Leipzig)

Wann:
Sonntag, 19.03.2017, 10.00 Uhr

Dauer:
ca. 90 Minuten

Ort:
Johann-Sebastian-Bach-Kirche Arnstadt

Kartenpreis:
Der Eintritt ist frei.

Das Bach-Festival wird unterstützt von: