Künstler:
Adrian Burri und Jendrik Sigwart als J.S. Bach
Hannah Rühl und Andrea Esser als der junge J.S. Bach
Christian Schöne und Valentino Karl als General-Superintendent
Ramona Akgören als Maria Barbara Bach
Niklas Lundßien als Johann Jacob Bach
Mario Zuber als Bürgermeister
Andreas Goebel als Dietrich Buxtehude
Astrid Andresen als Anna Buxtehude
Nadine Kühn als Anna Magdalena Wilcke
Mario Zuber als Herzog Wilhelm Ernst

Programm:
Das Musical über Johann Sebastian Bach und seine stürmische Jugend. Jeder kennt ihn als Musikgenie, doch Johann Sebastian Bach verlebte auch eine sehr wilde Zeit in Thüringen. Nach dem frühen Tod seiner Eltern wächst er bei seinem Bruder auf. Schon hier muss er lernen, dass man im Leben nur mit Fleiß und Durchsetzungskraft wirklich etwas erreichen kann. Kaum dass er 18 Jahre alt wird bekommt Bach einen Vertrag als Organist in Arnstadt. Schnell zeigt sich, das Johann Sebastian weiß was er will - und vor allem was nicht. Sein starker Wille und letztlich eine handfeste Prügelei bringen ihn immer wieder auf die Anklagebank des Kirchengerichtes. Aber Bach löst auch diese Negativserie auf seine Art: er sattelt um von Kirchen- auf Hofmusik und zieht nach Weimar. Neben dem Studium der Orgel nehmen auch zwei Frauen im Leben des Musikers großen Raum ein und sorgen immer wieder für romantische aber auch streitbare Stunden. Dramatik und Spannung zwischen Orgel, Pflicht und Rebellion sind Inhalt dieses neuen Musicals. Alle Texte und Lieder sind in deutscher Sprache.

Wann:
Samstag 23. März 2019, 19.30 Uhr

Dauer:
ca. 90 Minuten

Ort:
Theater im Schlossgarten

Ticketpreise:
Kategorie 1: 25,50 € / 23,50 € (ermäßigt)
Kategorie 2: 23,50 € / 22,00 € (ermäßigt)
Kategorie 3: 19,50 € / 18,00 € (ermäßigt)

Die Ticketpreise sind gültig in den stationären Vorverkaufsstellen. Preise beim Onlinekauf abweichend. Ermäßigung erhalten: Kinder bis einschließlich 16 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, ALG II Empfänger sowie Schwerbeschädigte und deren volljährige Begleitperson gegen Vorlage eines entsprechenden und gültigen Ausweises.


Online-Tickets Vorverkauf

 

 

Das Bach-Festival wird unterstützt von: